Unser BU-Prozess

Hier erklären wir dir alles, was wichtig für die BU & Gesundheitsfragen ist und wie du bei der Beantwortung der Gesundheitsfragen vorgehst. 

Schau dir dafür bitte das Video an. Alle Beispiele im Video findest du auch in Textform auf dieser Seite. Bei Fragen, wende dich jederzeit gerne an deine Beraterin – wir sind immer für dich da!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bekannt aus...

Mit Struktur & Präzision zu deiner BU

Unser BU-Prozess

1.

Digitales Erstgespräch

2.

Unterlagen vorbereiten

  • Ausfüllen des Voranfragebogen
  • Ausfüllen der Ergänzung im Detail
  • Einholen von Attesten
  • Datenschutzerklärung
  • Alles in SIMPLR hochladen

3.

Check & Voranfrage

  • Feedback
  • Starten der Voranfrage bei allen Versicherungen
  • Auswertung der Ergebnisse
  • Info Ergebnisse & Terminabstimmung

4.

Ergebnisse & BU Konzept

  • Durchsprache der Ergebnisse
  • Detaillierter Vergleich der Tarife
  • Alle Fragen und Möglichkeiten abklären
  • Finalisierung & Antrag
Benötigte Dokumente

Diese Dokumente brauchst du

Patientenakte

Gesundheitsfragen

Beiblatt

Datenschutz

Gesundheitsfragen

Gesundheitsfragen richtig beantworten

Im Versicherungsvertragsgesetz (VVG) ist es gesetzlich geregelt, dass die Gesundheitsfragen wahrheitsgemäß beantwortet werden müssen – mit der sog. vorvertraglichen Anzeigepflicht. Was heißt das genau? Das heißt, du musst als Versicherungsnehmer alle Fragen der Versicherung offen, ehrlich und richtig beantworten. Wirst du innerhalb der ersten 10 Jahre nach Vertragsabschluss berufsunfähig, hat der Versicherer ein Recht darauf deine Patientenakte einzusehen. Je nachdem um welche Art von (Vor-)Erkrankung und Behandlung es sich handelt, kann es hier zu Vertragsanpassungen oder Leistungsverweigerung kommen. Das willst du vermeiden. Deshalb einmal und dafür sauber & richtig machen

Wie gehst du also nun am besten vor?

1 I Beantworte die Gesundheitsfragen

Nutze dabei dein Gedächtnis und auch deine Patientenakte. Dort siehst du in der Regel sehr genau wann du beim Arzt warst und weswegen (anhand der Diagnose).

So sieht eine Patientenakte meist aus – je nachdem bei welcher Krankenkasse bist / warst. Die “Diagnoseschlüssel” sind hierbei wichtig. 

2205 Patientenakte Beispiel

2 I Alles was mit „Ja“ beantwortet wurde, gut begründen

Hier gilt: Je detaillierter die Angaben, desto besser das Votum des Versicherers. Warum? Die Risikoprüfer können das Risiko so besser einschätzen. Schreibt man nur „Bauchschmerzen“ und nichts anderes bei, wird sich das Risikoprüfer fragen: Was für Bauchschmerzen? In welcher Bauchregion kennt man die Ursachen, warst du Arbeitsunfähig, welche Medikamente. Was auch sinnvoll sein kann: Wenn vorhanden zu den Erkrankungen Entlassungsberichte, aktuelle Blutwerte und Co mit beizulegen, sodass man ein gutes Bild deiner Schilderungen bekommt. Einfach Einscannen und mit Hochladen.

Deshalb: Nimm dir Zeit und beantworte ausführlich. Dafür hilft dir unsere Vorlage „Gesundheits-Ergänzung“. Hier sind einige Beispiele aufgelistet, wie du deine Behandlungen / Beschwerden gut ausformulieren kannst.

3 I Achte auf Falschabrechnungen in der Patientenakte

Leider kommt es häufiger vor, dass Ärzte Diagnosen abrechnen, die so nicht stattgefunden haben. Das kann einem bei der BU zum Verhängnis werden. Ein Beispiel: Du kreuzt bei Psychische Erkrankung „Nein“ an und ein Arzt hat bei einem Besuch mal eine „Depressive Episode“ abgerechnet. Im Leistungsfall kann dir das auf die Füße fallen.

Deshalb halte Ausschau in deiner Akte nach Falschdiagnosen, insbesondere psychische Falschdiagnose. Diese beginnen immer im Diagnosecode mit „F.XXX“. Hier findest du mal ein Beispiel einer Kundin bei der eine psychische Krankheit beim Frauenarzt abgerechnet wird bei einer Vorsorgeuntersuchung. Das muss korrigiert werden, denn bei dieser Kundin lag definitiv keine psychische Erkrankung vor.

Wie kann ich das korrigieren lassen? Es gibt zwei Möglichkeiten:

  1. Löschen aus der Patientenakte

Kontaktiere hierfür deinen Arzt und erkläre ihm die Situation. Ein freundliches Gespräch kann helfen. Dein Arzt kann die Löschung der Diagnose beantragen und das wird der Krankenkasse gemeldet – damit fliegt es aus deiner Akte raus. Manchmal ist das nicht mehr möglich, dann kommt auch folgendes in Frage

  1. Korrektur über ein Attest

Hier berichtigt dein Arzt die Falschdiagnose in einem ärztlichen Attest. Es reichen kurze Sätze. Hier findest du einige Beispiele. Wenn du hierzu Fragen hast, melde dich bitte jederzeit gerne bei uns!

Atteste BU Psyche Korrektur
Chronische Erkrankung Korrektur
Fast geschafft!

Fragebögen senden

Alles fertig! Nun einfach alles gebündelt mit der Datenschutzerklärung in unserem Tool SIMPLR hochladen. Dein Account kannst du hier sehr schnell anlegen. Hier sind deine Daten geschützt und wir erhalten eine Benachrichtigung, wenn du alles hochgeladen hast und gehen über in Schritt 3. Wir kümmern uns darum.

Wenn du Probleme oder Fragen hast, kontaktiere bitte jederzeit gerne deine persönliche Beraterin oder unser Back-Office (info@femance-finanzen.de)

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.maklerinfo.biz zu laden.

Inhalt laden

Kundenmeinungen

Was unsere Kunden sagen

Veli Özbek
Veli Özbek
14. September, 2022.
Ich bin über Instagram auf Femance Finanzen aufmerksam geworden, habe einen Termin vereinbart und dann einen Videocall mit Sandra gehabt. Der erste Eindruck war super! Sehr symphatisch und kompetent, es wurde besprochen welche Themen (BU, ETF RV,usw.) mich interessieren und schon ging es los. Ich habe mich nach dem ersten Gespräch direkt an der richtigen Stelle gefühlt und das, obwohl ich erst unsicher war, ob das so funktionieren kann ohne einen Face-to-Face-Termin. Aber es geht und es geht sogar sehr gut! Der Kontakt lief per Videocall, Mail oder telefonisch, das lief super! Terminvereinbarungen waren auch unkompliziert und flexibel machbar. Und ich wurde auch in der ganzen Beratungszeit nicht enttäuscht! Es ging professionell und kundenorientiert weiter. Sandra hat eine tolle offene und ehrliche Art, die einem gleich ein gutes Gefühl gibt. Man fühlt sich verstanden und kann jede Frage stellen. Ich kann Sie nur weiterempfehlen! E. Ö.
Lisa Bauer
Lisa Bauer
13. September, 2022.
Persönliche und professionelle Beratung: Das Team von YFinance ist hilfsbereit, arbeitet transparent und ehrlich. Die Versicherungen werden genau verglichen. So weiß man ganz genau, was man abschließt.
Stefanie Pühra
Stefanie Pühra
28. August, 2022.
Ich habe mich super betreut gefühlt bei Sandra. Sie hat mir hervorragend bei meiner Berufsunfähigkeitsversicherung geholfen und sich für meine individuellen Fragen extra Zeit genommen und alles erklärt. Klare Weiterempfehlung 🙂
Nina
Nina
22. August, 2022.
Ich hatte eine sehr nette und für mich als Laie gut verständliche Beratung bei Sandra. So konnte ich mit gutem Gefühl etwas für mich abschließen. Klare Empfehlung!
Moritz Scheibner
Moritz Scheibner
21. August, 2022.
Bei Sandra Levesque habe ich mich zu einer BU-Versicherung beraten lassen. Die Beratung war sehr gut und auch der Weg zum Abschluss dieser war unkompliziert.
Lisa Sommer
Lisa Sommer
10. August, 2022.
Sehr persönliche und umfangreiche Beratung, ohne direkte Verbindlichkeiten (zur ETF Rentenversicherung)
Sonja S
Sonja S
3. August, 2022.
Ich kann das Team von Femance-Finanzen absolut weiterempfehlen. Ich habe mich in allen Bereichen so gut aufgehoben und beraten gefühlt. Ich habe mit Hilfe von Hava auf mein Portfolio geschaut und sie hat mich dazu ganz ehrlich beraten. Mit ihr habe ich eine für mich zugeschnittene ETF-Rentenversicherung abgeschlossen. So eine individuelle und sympathische Beratung habe ich noch nie erlebt. Hier wird sich richtig Zeit genommen für den/die Kund*in. Es wird alles ganz in Ruhe erklärt, jede Frage wird verständlich beantwortet und sie sind jederzeit erreichbar. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit.
Anna Schmitt
Anna Schmitt
2. August, 2022.
Ich habe bereits den ETF Online Kurs bei Hava durchgeführt, sowie eine BU abgeschlossen, bei der ich von Sandra betreut wurde. Der ETF Kurs war sehr gut strukturiert und aufgebaut, selbst für Leute die keine Ahnung von Finanzen und ETFs haben. Auch in der Betreuung meiner BU durch Sandra habe ich mich zu jederzeit sehr gut aufgehoben gefühlt. Beide sind individuell auf meine Fragen und Bedürfnisse eingegangen und haben sich sehr kompetent und schnell gekümmert. Klare Weiterempfehlung!
Frau Campanara
Frau Campanara
31. Juli, 2022.
Ganz tolle Betreuung und ein gutes Produkt, das ich angeboten bekommen habe.
Annika Münch
Annika Münch
27. Juli, 2022.
Ich habe durch die unglaublich zuvorkommende und professionelle, aber dennoch sehr liebe Unterstützung von Hava Misimi erfolgreich meine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen können - zu den besten Konditionen! Alle meine Fragen wurden beantwortet und ich habe mich sehr gut durch den Prozess begleitet gefühlt. Eine absolute Empfehlung!